Wir über uns

Das Theresianum ist eine der modernsten und nach höchsten Standards ausgerichteten Senioreneinrichtungen im Landkreis Fürstenfeldbruck und genießt weit über die Stadtgrenze hinaus einen guten Ruf. Seit über 150 Jahre ist die Kongregation der Schwestern vom Göttlichen Erlöser (Niederbronner Schwestern), in Fürstenfeldbruck in der Kranken- und Altenpflege tätig.

In unserer Einrichtung werden die Mitarbeiterinnnen und Mitarbeiter in der täglichen Arbeit offen und konstruktiv durch die bei uns lebenden Ordensschwestern unterstützt.

Unser Haus verfügt über 150 Plätze. Unser Neubau mit modernen Einzelappartements wurde 2008 eröffnet. In den Jahren davor wurden die bestehenden Gebäude umfangreich renoviert. Wir betreuen ältere Menschen ohne und mit Pflegebedürftigkeit. 2006 wurden wir als erstes bayerisches Alten- und Pflegeheim vom deutschen EFQM-Center der Deutschen Gesellschaft für Qualität mit dem Qualitätssiegel „Committed to Excellence“ ausgezeichnet. Der exzellente Weg wurde weitergeführt und im Mai 2012 von der Initiative Ludwig-Erhard-Preis und der EFQM Brüssel mit der nächsten Stufe im EFQM Modell,  dem Zertifikat „Recognized for Excellence“ ausgezeichnet

Als Haus in christlicher Trägerschaft ist es uns ein besonderes Anliegen, im vertrauensvollen Miteinander behutsam aufeinander zuzugehen und füreinander da zu sein.

Unser Leitbild und Leitbild des Trägers
(siehe PDF: Download)

Zur Bildergalerie auf ein Bild klicken (dann zum Blättern in die rechte bzw. linke Seite klicken):