Unser Haus als Arbeitgeber. Werden Sie Teil unseres Teams.

Wir freuen uns, dass Sie sich für eine Tätigkeit im Theresianum Fürstenfeldbruck interessieren.

Das Theresianum ist eine der modernsten und nach höchsten Standards ausgerichtete Senioreneinrichtung im Landkreis Fürstenfeldbruck und genießt weit über die Stadtgrenzen hinaus einen guten Ruf.

Unser Haus steht aber nicht nur für moderne Ausstattung, sondern auch für christliche Werte. Seit über 150 Jahren setzen sich die Schwestern vom Göttlichen Erlöser weltweit für das Prinzip der "gelebten Gastfreundschaft" bei der Versorgung von kranken und hilfsbedürftigen Menschen ein.

Unseren Mitarbeitern bieten wir eine strukturierte Einarbeitung und kontinuierliche und umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten durch vielseiteige Angebote in unserem Haus oder durch das Fortbildungsreferat der TGE.

In unserer täglichen Arbeit versuchen wir die Werte aus unserem Leitbild zu verwirklichen.

Möchten Sie uns in diesem Sinne bei unserem Einsatz unterstützen? Bei den offenen Stellen finden Sie unsere aktuellen Stellenangebote.

Auch wenn wir gerade keine Stelle frei haben: Wir freuen uns trotzdem über Ihre Bewerbung! Viele Blind- bzw. Initiativbewerbungen haben schon zum Erfolg geführt. 

Unsere Personalabteilung stehe Ihnen gerne zur Verfügung. Telefon: 08141/402-105 E-Mail: personal@theresianum-ffb.de


Werden Sie Teil unseres Teams. Wir bieten mehr:

•    Sicherer Arbeitsplatz in einem Unternehmensverbund
•    Sehr gute Aufstiegsmöglichkeiten
•    Flexible Arbeitszeiten und Arbeitszeitmodelle
•    Modernen Haus mit einer modernen Ausstattung
•    Gutes Arbeitsklima und flache Hierarchien
•    Besondere Arbeitsatmosphäre durch Zusammenarbeit mit Ordensschwestern

•    Betriebliche Altersversorgung arbeitgeberfinanziert
•    Krankengeldzuschuss
•    Beihilfeversicherung (Grundbeitrag arbeitgeberfinanziert)
•    B-Tarif bei Kfz-Versicherung
•    Tarifliches Vergütungssystem (AVR) mit betrieblicher Altersversorgung
•    Jahressonderzahlungen
•    Geburtsbeihilfe
•    Bei 25-jährigem, 40-jährigem und 50-jährigem Dienstjubiläum Jubiläumszuwendung
•    Höhere Eingruppierung bei erfolgreicher Weiterbildung z.B. zur „Gerontopsychiatrische Fachkraft"

•    Mitarbeiteranerkennungsprogramm: z.B. bei Langjähriger Betriebszugehörigkeit
•    Gesundheitsförderung
•    Mitarbeiterwohnungen, sofern verfügbar
•    Vergünstige Mitarbeiterverpflegung
•    Innerbetriebliche Fort- und Weiterbildung, größtenteils Arbeitgeberfinanziert
•    5 Tage berufliche Fortbildung (inkl. Freistellung), davon können 3 Tage als Exerzitien genutzt    werden.

•    Betriebsfeiern
•    Einkaufsvorteile in einigen Bereichen
•    Betriebsärztliche Betreuung
•    Aktive Mitarbeiter an Projekten
•    Sonderurlaube bzw. Freistellung bei besonderen Anlässen
•    Möglichkeit kostengünstige Unterkunft in Gästehäusern
•    Mitarbeitervertretung


einige Informationen über uns....